HOTSPOTS

Isla Coffee Berlin

Große Fenster, Holztische, viele Pflanzen und eine ruhige, angenehme Atmosphäre finden sich im Isla Coffee im Bezirk Neukölln in Berlin – ein Ruhepol in einer hektischen Umgebung. Beim hochwertigen Kaffee merkt man, dass Profis am Werk sind und auch alle anderen Getränke und Speisen (z.B. beim Brunch) schmecken wahnsinnig lecker. Aber das Isla kann mehr. Hier wird nicht nur von Nachhaltigkeit gesprochen es wird auch wirklich auf allen Ebenen gelebt. Mithilfe einer Systemanalyse haben die beiden eine Art Kreislaufwirtschaft entwickelt: ein System, das für das Abfall-Management von Nahrungsmitteln sorgt. Bestes Beispiel ist die aufgeschäumte Milch: hier entstehen immer viele Milchreste. Im Isla sammelt man diese Milch – bis zu 2l Liter am Tag – und macht daraus beispielsweise Ricotta, der beim Wochenend-Brunch serviert wird.

Es lohnt sich wirklich vorbeizuschauen, ihr werdet erleben, wie fantastisch Nachhaltigkeit aussehen und schmecken kann.

Bisher keine Kommentare. Erster!

Dein Kommentar: